Rechtsanwalt M. Fatih Karasu

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Strafrecht

Fatih Karasu 1 233x300 - Rechtsanwalt M. Fatih Karasu

Notfallnummer

0174 / 318 28 24

Rechtsgebiete:

Strafrecht
Ausländerrecht

Kontaktdaten:

+49 30 75 52 41 42
karasu@kosu-rechtsanwaelte.com

Korrespondenzsprachen:

Türkisch, Kurdisch

Werdegang:

2003 Erstes Staatsexamen nach Jurastudium der Freien Universität Berlin
2007 Zweites Staatsexamen nach Referendariat beim Kammergericht Berlin
2007 – 2008 Tätigkeit in einer Anwaltskanzlei mit dem Schwerpunkt Strafrecht
2008 Gründung der Bürogemeinschaft KOSU-Berlin mit RA Sahin
2009 Erweiterung der Bürogemeinschaft durch RA Özdemir
2010 Gründung Partnerschaft KOSU Rechtsanwälte mit RA Sahin und RA Özdemir
2013 Fachanwaltslehrgang im Strafrecht
2015 Verleihung des Titels Fachanwalt für Strafrecht

Mitgliedschaften

Arbeitskreis Strafrecht des Berliner Anwaltsvereins e.V.
Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V.
Deutscher Anwaltsverein e.V.
Rechtsanwaltskammer Berlin
Berliner Anwaltsverein e.V.

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Vorstandsvorsitzender TGB Business e.V.
Vorstandsmitglied Gemeinschaft muslimischer Juristen e.V.
Vorstandsmitglied Türkische Gemeinschaft zu Berlin e.V.
Vorstandsmitgliedschaften in mehreren Fußballvereinen

Sie können uns für alle Ihre Fragen und Kommentare kontaktieren.

Blogbeiträge von M. Fatih Karasu

30 Haziran 2017
cocuk-siddet

Alman ceza hukukunda çocuklara karşı şiddet

Almanya’da ceza kanununun 225. madde, 1. fıkrasına göre özellikle 18 yaşından küçük ve himayesinde olan çocuklara şiddet ve işkence uygulayan şahısların cezası 6 ay ila 10 […]
30 Haziran 2017
einbuergerungsrecht

Einbürgerungsrecht

Die Einbürgerung von Ausländern erfolgt auf Antrag. Der Einbürgerungsbewerber muss sich grundsätzlich mit einer rechtmäßigen unbefristeten Aufenthaltserlaubnis acht Jahre lang ununterbrochen in Deutschland aufgehalten haben. Es […]
30 Haziran 2017
aufenthalt-innenstadt

Aufenthalt Studenten

Der Europäische Gerichtshof hat mit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 21.01.2010 die Rechte der türkischen Staatsbürger, die zum Zwecke der Ausbildung nach Deutschland gekommen […]