Gesetzliche Pflichten der Eltern und Vermieter bei Haushaltsunfällen

kopftuch
Tarafsızlık Yasası ile Din Hürriyeti karşı karşıya
20 Ocak 2018
haushaltsunfälle
Ev kazalarında ailelerin ve ev sahiplerinin hukuki sorumlulukları
21 Ocak 2018
haushaltsunfälle

Haushaltsunfälle von Kindern ist ein weltweites Problem. Aufgrund dieser Unfälle verletzen sich leider jährlich Millionen von Kindern und die Anzahl der Todesfälle sind auch ziemlich hoch. Einnahme von Bonbon-ähnlichen Medikamenten, Waschmitteln oder ähnlichen Chemikalien und Fremdkörpern, Verbrennungen, Stürze, Schnittwunden durch Messer oder Rasierklinge sind nur einige Gefahren, vor denen unsere Kinder einen besonderen Schutz brauchen.

Dass vor kurzem fein vier jähriges Mädchen vom 8. Stockwerk eines Hauses in Berlin fiel und starb, war ein schmerzhaftes Warnsignal an alle Eltern mit Kleinkindern. Wir haben heute für Radyo Metropol FM-Hörer einen Fachanwalt für Strafrecht. Herr Fatih Karasu wird uns einen wichtigen Aspekt bei solchen Unfällen beleuchten.

Herr Karasu, wenn Kindern zuhause etwas passiert, so sind vor allem ihre Eltern, die am meisten darunter leiden. Können trotzdem Eltern für solche Unfälle verantwortlich gemacht werden oder kann gegen sie Klage erhoben werden, dass sie dann auch bestraft werden?

Das ist durchaus möglich. Im Falle eines solchen Unfalls sind die Eltern natürlich zerrüttet und das bedeutet nicht, dass sie dafür nicht verantwortlich gemacht werden. Es kann durchaus passieren, dass die Eltern nach polizeilicher Ermittlung als Angeklagte vor den Richter gestellt werden. Die Eltern haben nämlich für das Kindeswohl zu sorgen. Zu dieser Verpflichtung gehört auch, sie vor Verletzungen oder Todesfällen zu schützen. Falls die Polizei eine Vernachlässigung erkennt, kann sie daraufhin ein Ermittlungsverfahren einleiten. Bei solchen Fällen schauen sich die ermittelnden Polizisten oder Staatsanwälte die Dimension des Falls an. Ist die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls höher, wird aufgrund der tiefen Traurigkeit der Eltern die Bestrafung entweder völlig aufgehoben oder stark gemildert. Besteht aber ein eindeutiger Fehler von Eltern oder handelt es sich dabei um einen fortschrittenen Fehler der Eltern, werden Sie meistens bestraft.

WER ALS ELTERN DIE NOTWENDIGEN MASSNAHMEN NICHT ERGREIFT, WIRD STRAFFÄLLIG

hausunfälle 2 - Gesetzliche Pflichten der Eltern und Vermieter bei Haushaltsunfällen

Herr Karasu, können Sie uns ein Beispiel dafür geben, in welchen Fällen die Eltern bestraft werden oder aber nicht?

Das Kind spielt in seinem Zimmer alleine. Haben die Eltern auf irgend eine Art und Weise ein Fenster offen gelassen und es besteht die Gefahr, dass das Kind auf Fensterbank klettert, müssen die Eltern das wissen und Maßnahmen ergreifen. Wenn sie diese Maßnahen nicht ergriffen haben, werden Sie straffällig. Aus diesem Grund müssen Eltern sehr vorsichtig sein, weil etwas, was wir als Unfall betrachten, juristisch gesehen eine Straftat sein kann.

Wer erhebt in so einem Fall die Klage gegen die Eltern?

Bei solchen Fällen ist der Kläger meistens der Staat. Manche Menschen glauben, dass niemandem etwas passiert oder der Rechtsstaat nicht agiert, solange niemand eine Klage erhebt. Das ist ein falscher Denkansatz. Da es sich bei solchen Klagen um öffentliche Klagen handelt, kann die Polizei im Falle einer Straftat Ermittlungsverfahren einleiten und die Staatsanwaltschaft Anklage erheben.

Wer ist schuldig, wenn ein Kind vom Balkon gestürzt ist? Seine Eltern oder der Vermieter? Was sind die Fälle, die die Eltern oder den Vermieter dafür verantwortlich machen?

Als erstes handelt es sich um Zulassungscheine. Die Justizbehörden schauen sich diese an und gehen der Frage nach, wie diese ausgestellt worden sind und ob es hier Regelwidrigkeiten bestehen. Wenn die Zulassungscheine in Ordnung sind, wird nicht gegen den Vermieter sondern gegen die Eltern ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Falls das Kind auf dem Balkon ist und der Balkon für das Kind gefährlich sein kann, müssen Eltern vorsichtig sein und mehr Verantwortung übernehmen. Bei alten, abgenutzten Balkonen, die renoviert werden müssen, muss der Vermieter vorsichtig sein und solche Unfälle vermeiden.

Herr Özdemir, wir danken Ihnen für diese aufklärenden Informationen, die heute viele Eltern aber auch Vermieter interessieren. Wer als betroffene Eltern oder Vermieter über seine diesbezüglichen Rechte detaillierte Informationen braucht, kann Sie in der Anwaltskanzlei KOSU Rechtsanwälte besuchen.

Fatih Karasu
Fatih Karasu
M. Fatih Karasu vertritt seine Mandanten als Fachanwalt für Strafrecht in allen allgemeinen Strafsachen. Ein zweites Rechtsgebiet, auf das der Rechtsanwalt Karasu sich spezialisiert hat, ist das Ausländerrecht. Dank seiner Vita hat er Kenntnisse aus dem islamischen und türkischen Recht. Durch seine fließende Sprachkenntnisse in Türkisch und Kurdisch ist er als Berater und Verteidiger ein starker Partner und verliert dadurch keine wichtigen Details, Besonderheiten und Sonderfälle aus den Augen.