Alles rund um die Niederlassungserlaubnis in Berlin

familienrecht
Aufgabengebiete eines Fachanwalts für Familienrecht in Berlin
25 Ocak 2018
abfindung
Aufhebungsvertrag mit anwaltlicher Hilfe macht Sinn
27 Ocak 2018

Die Niederlassungserlaubnis ist ein Aufenthaltstitel, der Ausländern unbefristete Aufenthaltserlaubnis ermöglicht. Mit der Niederlassungserlaubnis haben Ausländer ein Daueraufenthaltsrecht in Deutschland und sie sind zur Erwerbstätigkeit mit weitgehenden Möglichkeiten berechtigt.

EU-Bürger oder EWR-Bürger brauchen jedoch diese Erlaubnis nicht, da sie nach dem EU-Recht oder nach den Abkommen wie die Personenfreizügigkeit in anderen Mitgliedstaaten leben und arbeiten können. Ausländer außerhalb dieser beiden Gruppen müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit ihnen diese Erlaubnis erteilt werden kann.

Sie müssen erstens nachweisen, dass sie seit mindestens fünf Jahren durch einen berechtigten Aufenthalt in Deutschland leben. Auch ein gesicherter Lebensunterhalt und Beitragsleistungen von mindestens 60 Monaten zur gesetzlichen Rentenversicherung gehören zu den Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen. Beitragsleistungen zu einer Versicherung mit ähnlichen Ansprüchen können auch die Erteilung der Niederlassungserlaubnis ermöglichen.

DEUTSCHKENNTNISSE SPIELEN EINE WICHTIGE ROLLE

niederlassung 2 - Alles rund um die Niederlassungserlaubnis in Berlin

Wer einen Antrag auf Niederlassungserlaubnis stellt, muss entweder Arbeitnehmer sein oder andere Erlaubnisse haben, die ihm die Gelegenheit bieten, einer dauernden Erwerbstätigkeit Zugang zu finden. Die Niederlassungserlaubnis hängt auch von Deutschkenntnissen der Antragsteller ab. Antragsteller müssen nicht nur ausreichende Deutschkenntnisse, sondern auch Grundkenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung in Deutschland nachweisen.

Ganz wichtig bei der Antragstellung ist die nicht vorhandene Vorbestrafung. Wer wegen einer vorsätzlichen Straftat in den letzten drei Jahren verurteilt worden und aufgrund dieser Verurteilung eine Freiheitsstrafe von mindestens sechs Monaten oder eine Geldstrafe von mindestens 180 Tagessätze zu verbüßen hat, kann mit einer Ablehnung der Niederlassungserlaubnis rechnen.

Die Erteilung der Niederlassungserlaubnis kann aber in bestimmten Fällen bereits nach dreijährigem berechtigten Aufenthalt erfolgen. Wer beispielsweise mit einer Person verheiratet ist, die die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, kann nach drei Jahren den Antrag auf Niederlassungserlaubnis stellen. Auch Ausländer, die in Deutschland mit ihren deutschen Kindern leben, haben dieselbe Möglichkeit.

SONDERREGELUNGEN FÜR HOCHQUALIFIZIERTE, SELBSTSTÄNDIGE, ASYLANTEN

niederlassung 3 - Alles rund um die Niederlassungserlaubnis in Berlin

Daneben gibt es auch Sonderregelungen für Hochqualifizierte, Selbständige, Asylanten und ehemalige Deutsche. Für Personen die, dieser Gruppen angehören, gibt es Erleichterungen und sie müssen oft nicht fünf Jahre lang warten, damit sie die Niederlassungserlaubnis erteilt bekommen. Mit dieser Erlaubnis können die Ausländer unabhängig von Zeit und Raum in Deutschland leben und arbeiten.

Die Erfahrung zeigt, dass die Antragsteller in vielen Fällen rechtliche Beratung aber auch Verteidigung vor dem Gericht brauchen. Es kommt nämlich vor, dass manche Anträge abgelehnt werden und der Antragsteller aufgrund fehlender Deutschkenntnisse oder rechtlicher Hilfe die Angebrachtheit der Ablehnung nicht in Frage stellen kann. Viele wissen beispielsweise nicht, dass für eine Niederlassungserlaubnis nicht jeder Ehepartner die Voraussetzungen bezüglich der Beitragsleistungen erfüllen muss. Es gibt auch Härtefälle, die eine Ablehnung aufgrund fehlender Deutschkenntnisse verhindern sollen. Solche wichtigen Details können die Antragsteller sogar vor Abschiebung retten.

Sollten Sie also mit speziellen ausländerrechtlichen Problemen konfrontiert sein, steht Ihnen rechtliche Expertensoforthilfe durch Herrn M. Fatih Karasu zur Verfügung. Sie können sich der ordnungsgemäßen Wahrnehmung und Wahrung Ihrer Interessen in Ihren ausländerrechtlichen Angelegenheiten bei Niederlassungserlaubnis durch Karasu, Ihren Rechtsanwalt für Ausländerrecht, gewiss sein. Hierbei ist eine Betreuung auch in türkischer und kurdischer Sprache möglich.

Fatih Karasu
Fatih Karasu
M. Fatih Karasu vertritt seine Mandanten als Fachanwalt für Strafrecht in allen allgemeinen Strafsachen. Ein zweites Rechtsgebiet, auf das der Rechtsanwalt Karasu sich spezialisiert hat, ist das Ausländerrecht. Dank seiner Vita hat er Kenntnisse aus dem islamischen und türkischen Recht. Durch seine fließende Sprachkenntnisse in Türkisch und Kurdisch ist er als Berater und Verteidiger ein starker Partner und verliert dadurch keine wichtigen Details, Besonderheiten und Sonderfälle aus den Augen.